Kostenloser Newsletter

Verpasse nichts!

Erhalte das Wissen und die Inspiration für deinen Therapie-Erfolg in Sachen Schmerz-, Hand- und Narbentherapie kostenlos in dein Postfach.

Trage deine E-Mail ein und erhalte alle 1-2 Wochen meinen Newsletter und hin und wieder ein Angebot. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.

Deine Daten sind sicher. Hier ist meine Datenschutzerklärung.

Buche jetzt deinen Kurs, der dich und deine Patienten weiterbringt!

Perfekt für Therapeuten & Heilpraktiker, die sich unkomplizierte & praxistaugliche Schmerz-, Hand- & Narbenkurse wünschen.

Startseite

Kurzweilige Präsenz- & Online-Kurse, mit denen du therapeutische Stolpersteine simpel und treffsicher aus dem Weg räumst.

Hier kommst du zu den Live-Kursen.

Vertiefende Kurse, um deine tägliche Behandlungsroutine noch praktikabler zu gestalten.

Hier kommst du zu den Kurse to go & Premium-Kursen.

Werde Teil der Community.


Kribbeln & Taubheit in den Fingern?

Hole dir hier meine 3 simplen Tipps bei Karpaltunnelsyndrom - Schritt für Schritt-Anleitung exklusiv für Therapeuten & Heilpraktiker

Trage deinen Namen & deine E-Mail ein und erhalte alle 1-2 Wochen meinen Newsletter und hin und wieder ein Angebot. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.

Aktuelle Blog-Artikel

Karpaltunnelsyndrom - An die Halswirbelsäule denken!

Karpaltunnelsyndrom - An die Halswirbelsäule denken!

Bei einem Karpaltunnelsyndrom handelt es sich um ein Kompressionssyndrom der Nervus medianus . Neben traumatischen Handverletzungen können auch Sehnenscheidenentzündungen oder Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus eine wichtige Rolle spielen. Manchmal kommen Patienten in die Praxis und vermuten bei sich nicht den Karpaltunnel (Canalis carpi) als Problem. Vielmehr geben sie an, dass ihr Problem von der Halswirbelsäule kommen könnte. Was Patienten zu diesen Gedanken führt sind verschiedene Beobachtungen. Nachfolgend sind einige davon genannt: - die verordnete Nachtschiene vom Arzt bringt keine Linderung - die Beschwerden an der Hand treten beidseitig auf - die Beschwerden werden nach einer Operation nur bedingt bzw. nicht [...]

Rhizarthrose durch Östrogenmangel? Inkl. 12-Fragen-Test

Rhizarthrose durch Östrogenmangel? Inkl. 12-Fragen-Test

Rhizarthrose und was diese mit einem Östrogenmangel zu tun hat Die Rhizarthrose ist eine Arthrose, welche das Daumensattelgelenk betrifft. Das Sattelgelenk besteht aus dem eigentlichen Handknochen und dem Handwurzelknochen Os trapezium . Kommt es zu einer Verschmälerung des Gelenkspalts, dann spricht man hier von einer Rhizarthrose. Bezüglich der Entstehung dieser Arthrose werden unterschiedliche Faktoren diskutiert. Auffällig ist jedoch, dass daran wesentlich mehr Frauen als Männer erkranken. Zudem nimmt die Erkrankungshäufigkeit ab einem bestimmten Alter zu. In einer niederländischen Datenerhebung wurden an 1977 Personen radiologische Untersuchungen des Daumens vorgenommen. Hierbei zeigte sich bei 25,3 % dieser Personen eine Rhizarthrose, wobei Frauen [...]

Histaminintoleranz - Ein Problem bei chronischen Schmerzen?

Histaminintoleranz - Ein Problem bei chronischen Schmerzen?

Histamin ist ein wichtiges Hormon, welches in verschiedenen Geweben produziert wird. Histamin übernimmt entscheidende Funktionen im Körper. Beispielsweise steuert Histamin den Schlaf-Wach-Rhythmus, die Produktion der Magensäure oder auch den Blutdruck. Kommt es zu einer überschießenden Histaminreaktion, dann entstehen Schlafstörungen, Sodbrennen oder auch ein schwer einstellbarer Blutdruck bis hin zu Blutdruckabfall, Schwindel und ausgeprägten Kreislaufbeschwerden. Mögliche Beschwerden einer Histaminproblematik sind hier zusammengefasst: - Schlafstörungen - Blutdruckprobleme v.a. zu niedriger Blutdruck - Herzrhythmusstörungen - Schwindel - Kopfschmerzen - Juckreiz der Haut - Nesselsucht - Fließschnupfen - Bronchienverengung bis hin zu Asthma - Darmkrämpfe - Durchfälle Neben diesen Eigenschaften besitzt Histamin auch eine [...]

Morbus Dupuytren- Eine Mangelerkrankung? Inkl. 12-Fragen-Test

Morbus Dupuytren- Eine Mangelerkrankung? Inkl. 12-Fragen-Test

Die Dupuytren´sche Kontraktur bzw. Morbus Dupuytren ist eine knotige gutartige Veränderung der sogenannten Palmaraponeurose bzw. Sehnenplatte der Handinnenfläche. Die Erkrankung wurde erstmals 1831 vom französischen Arzt Dupuytren beschrieben. Männer sind drei- bis viermal häufiger betroffen, als Frauen. Weiterhin ist bekannt, dass die Erkrankung häufiger in nordeuropäischen Ländern anzutreffen ist. In westlichen Industrienationen wird eine Prävalenz von 1-3 % angegeben (1). Die höchste Prävalenz zeigt Afrika mit ca. 17 %, Asien mit ca. 15 % und Europa mit ca. 10 %. Weiterhin spielen Diabetes mellitus, Lebererkrankungen, Lebensgewohnheiten sowie Alkoholkonsum eine entscheidende Rolle (2). Kommt es zu solch einer Kontraktur in der [...]

Bauchnarben - Eine knifflige Angelegenheit - Inkl. 2 einfachen Tests

Bauchnarben - Eine knifflige Angelegenheit - Inkl. 2 einfachen Tests

Bauchnarben entstehen meist durch chirurgische Eingriffe und können verschiedene Beschwerden verursachen. Im Bauchbereich gibt es die Besonderheit, dass mehrere Gewebeschichten durchtrennt werden. Hierdurch kann die Wahrscheinlichkeit für Wundheilungsstörungen und mögliche Verklebungen erhöht sein. Neben äußeren Narben können auch innere Narben z.B. nach dem Entfernen der Spirale oder einer Unterleibsoperation an der Gebärmutter Beschwerden bereiten. Zu den häufigen Bauchnarben zählen z.B.: - Kaiserschnittnarben - Narben nach Gallenblasenoperation - Narben nach Bauchspiegelung - Entfernung von Spiralen - Narben durch Operationen an der Gebärmutter z.B. Endometriose oder Myome oder an den Eierstöcken z.B. Zysten - Bauchstraffungen Beispiel Kaiserschnittnarbe Während der Operation kommt es [...]

Einfaches Tape bei Sehnenscheidenentzündung

Einfaches Tape bei Sehnenscheidenentzündung

Bei einer Sehnenscheidenentzündung spricht man auch von einer Tendovaginitis. Tritt die Entzündung im Bereich des ersten Sehnenfachs auf, dann wird dies als Tendovaginitis de Quervain bezeichnet. Die Sehne selbst ist von einer Sehnenscheide umgeben. Kommt es hier zu Erkrankungen der Sehnenscheide oder der Sehne selbst, dann kann hieraus eine Entzündung entstehen. Eine klassische Entzündung zeigt sich durch Rötung, Überwärmung, Schmerzen, Schwellungen und einer Funktionseinschränkung. Neben Überlastungen der Hand können chronische Erkrankungen in der Entstehung eine wichtige Rolle spielen. Hierzu zählen: - Diabetes mellitus - Rheumatoide Arthritis - Karpaltunnelsyndrom - Instabilitäten im Handgelenk - frühere Unfälle bzw. Frakturen im Handgelenk - [...]